Schnupperskitour am Feldberg

Am Sonntag, den 26.01. ging es für fünf Skitourenanfänger mit Bergzeit Ettlingen auf die Feldbergpasshöhe. An diesem Tag stand nicht das Ziel der Tour, das Herzogenhorn, im Vordergrund, sondern das Üben mit der noch neuen und ungewohnten Skitourenausrüstung. Trotz dürftiger Schneeverhältnisse verbrachten wir einen schönen, lehrreichen Tag im Südschwarzwald.

Für die fünf Teilnehmer hieß es an diesem Sonntag früh aufzustehen, damit wir rechtzeitig um 9 Uhr auf der Feldbergpasshöhe ankommen. Die Schneeverhältnisse zwangen uns, zuerst ein paar Schritte zu Fuß zu gehen, bis wir unterhalb des Grafenmatts an einem geschlossenen Lift die ersten Schritte mit Skitourenski machen konnten. Nachdem sich alle an das neue Material gewöhnt hatten, stiegen wir gemütlich entlang der geschlossenen Piste am Grafenmatt und durch den anliegenden Wald bis zum Herzogenhorn auf. Zwischendurch ließ sich immer wieder die Sonne blicken. Auf dem Rückweg konnten die Teilnehmer noch den Umgang mit den Lawinenverschüttetensuchgeräten üben und nach einer Einkehr im Café des Olympiastützpunktes am Herzogenhorn ging es über die Abfahrt auf der Piste wieder zurück zu den Autos.